5 Gründe für Massivholz

 

Typisch: Kiefer massiv ist nach wie vor beliebt, besonders derzeit mit weiß lackiert. Foto: Hersteller

Typisch: Kiefer massiv ist nach wie vor beliebt, besonders derzeit mit weiß lackiert. Foto: Hersteller

Warum sollte man deutlich mehr Geld für Massivholzmöbel ausgeben als für furnierte? Wir haben fünf gute Argumente für Massivholz zusammengestellt.

 

1. Massivholzmöbel sind einzigartig. Jedes Möbelstück wird aus einem individuellen Stück Holz hergestellt. Es wird direkt aus dem Stamm gesägt und in einem Stück verarbeitet. Bei größeren Stücken werden Massivholzstücke miteinander verleimt. Kein Schrank, Tisch oder Bett dem anderen gleicht.

2. Kratzer lassen sich wegschleifen. Massivholzmöbel sind entgegen der landläufigen Meinung viel unempfindlicher als furnierte Möbel. Während Furnier abplatzen kann oder schnell Kratzer aufweist, ist hartes Massivholz weitaus stabiler. Und falls doch einmal ein Fleck oder ein Kratzer auftreten, lässt sich mit etwas Aufwand das Möbelstück abschleifen und sieht wieder aus wie neu. Somit sind gut gemachte Massiholzmöbel praktisch unverwüstlich.

3. Massivholz verbessert das Raumklima. Massivholzmöbel haben eine deutlich geringere elektrostatische Aufladung als Kunststoffmöbel. Sie ziehen also auch den Staub weit weniger an. Das führt zu einem gesünderen Raumklima. Und man muss weniger Staub wischen.

Edel: Die TV-Bank Andalucia aus Akazienholz wirkt sehr hochwertig. Foto: Hersteller

Edel: Die TV-Bank Andalucia aus Akazienholz wirkt sehr hochwertig. Und das ist sie auch. Foto: Hersteller

 

4. Massivholz ist stabil. Mit Massivholz gibt es im Gegensatz zur Spanplatte keine Probleme mit sich ablösenden Kanten oder Schrauben. Zudem quellt das Holz längst nicht so schnell auf, wenn es längere  Zeit mit Flüssigkeiten in Berührung kommt.

5. Massivholz sieht edel und schön aus. Natürlich sind Massivholzmöbel teurer, sehen dafür aber auch edel aus. Und sie fühlen sich auch natürlicher an als auf Holz gemachte Kunststoffmöbel. Besonders natürlich sieht es aus, wenn das Möbelstück nur geölt und gebeizt wurde. Auch die Haptik ist fantastisch und nicht mit anderen Materialien vergleichbar.

Qualitativ gute Massiholzmöbel findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Trends abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 5 Gründe für Massivholz

  1. Fabian sagt:

    Wie erkenn ich als Laie anhand von Bildern, ob es sich effektiv um Massivholz handelt? Bin z.B. an folgendem Second-Hand-Tisch interessiert:

    Tisch – günstig

    Gemäss Verkäufer sei dies ein Massivholztisch. Stimmt das? Oder kann ich das nur vorort überprüfen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>