Verband: Viele Hausmittel sind wirkungslos

Besser für die Party als zum Putzen: Bier ist kein gutes Hausmittel zur Möbelpflege, warnt der IKW. Foto: Freiwald

Besser für die Party als zum Putzen: Bier ist kein gutes Hausmittel zur Möbelpflege, warnt der IKW. Foto: Freiwald

Der Industrieverband Körperflege und Waschmittel (IKW) hat Hausmittel unter die Lupe genommen, mit denen man angeblich seine Möbel pflegen kann. Das Ergebnis: In vielen Fällen hilft ein herkömmliches Reinigungsmittel deutlich besser.

So hat der Industrieverband einige Hausmittel bei der Möbelpflege bewertet:

1. Sonnenmilch als Möbelpolitur?

“Auf furnierten oder geschlossenen Oberflächen entsteht durch Sonnenmilch ein unschöner Schmierfilm, auf offenporigem Holz zeigen sich sogar Flecken, die sich dann nur mechanisch durch Abschmirgeln entfernen lassen”, schreibt der IKW. Man sollte stattdessen besser zur klassischen Möbelpolitur greifen.

2.  Mahagoni-Möbel mit Schwarztee und Essig behandeln?

“Die Mischung aus Schwarztee und Essig hat keine Schutzwirkung”, warnt der Industrieverband. Werde zu viel Essig verwendet, könne zudem die Lackierung angegriffen werden.

3. Lackierte Möbel mit Olivenöl, Schwarztee oder Rotwein auffrischen?

“Schwarztee beziehungsweise Rotwein mischen sich mit Öl nur zu einem geringen Teil. Es entsteht keine einheitliche Emulsion, da sich das Olivenöl weder mit Rotwein noch mit Schwarztee vermischen lässt”, heißt es vom IKW. Beim Auftragen werd diese „Mischung“ schmierig, es kann Flecken geben.

4. Eichenmöbel mit Bier pflegen?

Bier habe keinerlei pflegenden Eigenschaften, vielmehr stinke hinterher das Möbelstück nach altem Bier. Auch könnten bei alten, wasserlöslichen Lacken Lackschäden auftreten.

Der IKW freilich vertritt die Interessen der Hersteller von Möbelpolituren und Reinigungsmitteln. Deswegen kommt das Ergebnis wenig überraschend. Aber auch wir halten die oben genannten Hausmittel für wenig geeignet.

Allerdings gibt es auch Mittel die vielfach wirken. Eine Zusammenstellung zur richtigen Holzpflege findet ihr hier. Außerdem haben wir uns schon einmal dem Thema Teppichpflege gewidmet.

Kennt ihr Hausmittel, die wirklich helfen? Schreibt es in die Kommentare!

Dieser Beitrag wurde unter Tipps & Tricks abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>