Welche Farbe nehme ich für meine Wand?

Was ist bloß die richtige Farbe für meine Wände? Nicht jedem genügt ein einfaches Weiß. Foto: Petra Bork - Pixelio.de

Was ist bloß die richtige Farbe für meine Wände? Nicht jedem genügt ein einfaches Weiß. Foto: Petra Bork - Pixelio.de

Noch bevor man Möbel zu kaufen gedenkt, ist oft eine der zentralen Fragen die nach der richtigen Wandfarbe. Wie dabei vielleicht Goethe oder sogar Mickie Krause helfen können, wollen wir euch hier mal präsentieren.

Bei gutem Wetter macht die Gartenarbeit gleich viel mehr Spaß. Ein gutes Essen sorgt für Wohlbefinden. Ein gutes Fußballspiel schaut man(n) sich gerne an. Es gibt also eine Menge Dinge die unsere Stimmung heben können. Und so gibt es wenig Zweifel, dass auch die Farbe an der Wand Einfluss auf unsere Stimmung nehmen kann.

Einer dieser Menschen war sogar der große Goethe selbst, der im 18. Jahrhundert eine eigene Farbenlehre entwickelte. Die Farbe Rot galt Deutschlands Vorzeigedichter dabei als „schön“ und sie lag für ihn an der Schnittstelle zwischen „Phantasie“ und „Vernunft“. Die Farbe violett hingegen galt ihm als „unnöthig“. Alice Schwarzer und Goethe wären so sicher keine Freunde geworden.

Während Goethe als Innenausstatter also dazu geraten hätte, selbst den Keller rot zu streichen, gibt es heute Zeitgenossen, die vor der Farbwahl einen Blick in die Sterne empfehlen.  Wer im Sternzeichen der Fische geboren ist, sollte darüber nachdenken große Teile seiner Wohnung in giftgrün zu streichen, da ausgerechnet dieser Farbe eine beruhigende Wirkung nachgesagt wird.

Eine bunte Mischung an den Wänden kommt immer mehr in Mode. Foto: 110stefan - Pixelio.de

Eine bunte Mischung an den Wänden kommt immer mehr in Mode. Foto: 110stefan - Pixelio.de

Auch schön: Laut der esoterischen Farblehre könnte JEDEN Tag neu gestrichen werden, da jedem Tag mehrere Farben zugeordnet sind.  Montage sind demnach unter anderem perfekt für Weiß oder Rosa, während die Farbpalette des Sonntags von Sonnengelb über Kobaltblau bis hin zu Blutrot reicht. Aber was tun, wenn sonntags Tante Ilse kommt? Die ist im Zeichen des Schützen geboren und mag logischerweise vor allem Türkis. Und das auch eigentlich eher am Donnerstag!

Fragen über Fragen. Wenn dieses ganze Durcheinander dann zu kompliziert wird und man nur noch Sterne sieht, muss man sich einfach an einen anderen großen Dichterfürsten der heutigen Zeit halten. Denn der wusste schon immer: „Orange trägt nur die Müllabfuhr!“

Aber jetzt mal Butter bei die Fische: Welche Farben liegen bei in euren Wohnung gerade im Trend? Und habt ihr einen Wochentag, an dem ihr am liebsten eure Wohnung streicht? :-)

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Welche Farbe nehme ich für meine Wand?

  1. LWP sagt:

    Die Alice und der Johann Wolfgang wären auch so keine Freunde geworden! ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>